Berufsschule Chemnitz
der ASG - Anerkannten Schulgesellschaft mbH

Start in die Berufsausbildung

mit dem Berufsgrundbildungsjahr - BGJ


Die modernen Berufsaufgaben spiegeln sich in der Vielfalt beruflicher Bildungswege wieder.
Ein erster Schritt nach dem Haupt- oder Realschulabschluss ist das Berufsgrundbildungsjahr
(BGJ).
Die Ausbildung im BGJ entspricht der Grundstufe der Ausbildungsberufe in einem
Berufsbereich. Die fachtheoretische und fachpraktische Ausbildung erfolgt an der Berufsschule
Chemnitz der ASG – Anerkannten Schulgesellschaft mbH. Das Berufsgrundbildungsjahr
wird in verschiedenen Berufsbereichen angeboten und ist schulgeldfrei.

Berufsbereiche im BGJ
  • Wirtschaft und Verwaltung
  • Metalltechnik
  • Körperpflege

Das Betriebspraktikum
Zwei Betriebspraktika mit einer Dauer von 2 bzw. 4 Wochen sind fester Bestandteil
des BGJ. Sie sind in das laufende Schuljahr integriert.

Schulferien: wie Schulferien in Sachsen

Bewerbung

Für die Anmeldung zum BGJ sind folgende Unterlagen notwendig:

  • Anmeldeformular
  • tabellarischer Lebenslauf
  • 2 Passbilder
  • Kopie letztes Schulzeugnis